IMC - International Media Center

 

Start   > Mediencampus Hamburg

Mediencampus Hamburg

Zu den Kompetenzbereichen der Professorinnen und Professoren auf dem Mediencampus Hamburg zählen unter anderem Journalismus, Informatik, Datenvisualisierung, Recherche und Informationsbeschaffung, Social Media, APP-Entwicklung, Medientechnik, visuelle Kommunikation, Multimedia und audiovisuelle Gestaltung, Tontechnik- und Sounddesign, Fotografie, Medieninformatik und Websiteprogrammierung, Suchmaschinenoptimierung, Medienmanagement, Medienrecht, Medienethik, Medienforschung sowie Medienkompetenz.

Ein campuseigener TV- und Radiosender mit öffentlicher Sendelizenz und Kameras, Aufnahmegeräten, Schnittplätzen bietet den Teilnehmern der IMC-Programme eine erstklassige technische Infrastruktur.

Eigene technische Labore stehen für Computeranwendungen, Druck- und Designanwendungen sowie Tonproduktionen den Studierenden auf dem Mediencampus zur Verfügung (alle technischen Labore werden durch eigene wissenschaftliche Mitarbeiter betreut). Hinzu kommen Werkstätten für Druck (Bleisatz, Belichtung, ReproNyloprint, Radierung, Lithografie, Siebdruck, Fertigungstechnik), ein AV-Labor, ein Apple-Labor, ein Projekt-Labor, ein Usability-Labor, ein Labor für Medienproduktion, ein Labor für Tontechnik, ein Labor für Audiovision, ein Computerlabor, ein Fotolabor, ein Labor für Videotechnik sowie ein Trickfilm-Labor.

Ein virtuelles Studio ermöglicht dem IMC audiovisuelle Produktionen auf neustem technischen Stand: Das virtuelle Studio ist eine Weiterentwicklung der Blue-Box-Technik, in dem professionelle Studiotechnik und Computergrafik zusammenwachsen und Kamerabewegungen (Schwenks bis zu 360 Grad) möglich sind. Die Elbe Studios der HAW Hamburg bieten zudem den Ausbau von E-Learning als moderne Multimedia-Studios zur Produktion von Online-Präsentationen, E-Lectures und digitalen Lernmaterialien auf dem Mediencampus.

 

Mediencampus Hamburg //
Das IMC auf Europas modernstem Mediencampus
IMC Newsletter