IMC - International Media Center

 

Start   > Aktuelles

Vortrag auf der ersten Skandalogie Tagung in Bamberg

12.04.2016

Von Tom Wendel

Am 07.04.2016 fand in Bamberg die erste internationale Skandalogie-Tagung statt. Steffen Burkhardt hielt dort einen Vortrag über den Wandel von Skandal-Berichterstattung.

Prof. Dr. Steffen Burkhardt, Leiter des International Media Center, sprach am Donnerstag, den 07.04.2016 über die sich verändernde Moral der deutschen Berichterstattung in Krisensituationen. Unter anderem verschiebt sich laut Burkhardt das Verhältnis zwischen Privatsphäre und Öffentlichkeit, was die neuen Datenschutz-Skandale beleuchten.

Die Internationale Tagung für Skandalogie fand das erste Mal statt. Das Ziel dieser Konferenz ist es, den Austausch zwischen "Skandalogen" aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen zu fördern, um neuere Erkenntnisse aus einer Vielzahl von theoretischen Ansätzen zu sammeln und zu präsentieren.

Neben Burkhardt sprachen noch Prof. Dr. Robert M. Entman (School of Media and Public Affairs / George Washington University) und Prof. Dr. Martina Wagner-Egelhaaf (WWU Münster) am Podium.

IMC Aktuell //
Vortrag auf der ersten Skandalogie Tagung in Bamberg
IMC Newsletter