IMC - International Media Center

 

Start   > Aktuelles

Chinesisch-Deutsche Medienbotschafter 2016 sind in China angekommen

12.04.2016

Von Tom Wendel

Mit ihrer Ankunft am 2. April in Peking begannen sieben deutsche Journalisten ihr Austauschprogramm in China als Medienbotschafter 2016 der Robert-Bosch-Stiftung.

Während ihres dreimonatigen Aufenthalts in China werden die Journalisten Seminare und Workshops über China und chinesische Medien an der Tsinghua-Universität besuchen, einer der angesehensten Universitäten in China. Sie gehen zu Zusammenkünften und Diskussionen mit namhaften Wissenschaftlern, Medienexperten und Entscheidungsträgern aus verschiedenen Bereichen, um ein umfassendes Verständnis für China zu gewinnen.

Darüber hinaus werden sie eine Exkursion in die Provinz Jiangsu haben und dort Themen wie digitale Wirtschaft, duales Ausbildungssystem, Stadtentwicklung erforschen, sowie über die Chinesisch - Deutsche wirtschaftliche Zusammenarbeit in der Stadt Hangzhou recherchieren. Im letzten Monat arbeiten die Journalisten bei verschiedenen chinesischen Medien in Peking, Shanghai und Nanjing als Gast-Journalisten. 

Durch eine Arbeit Seite an Seite mit ihren chinesischen Kollegen werden sie ein gegenseitiges Verständnis zwischen chinesischen und deutschen Medien entwickeln.

Mehr Informationen über die Stipendiaten finden Sie hier.

IMC Aktuell //
Deutsche Medienbotschafter 2016 in China angekommen
IMC Newsletter